Schadenersatzklage der Fitnessbranche gegen den Bund

 

Ausgangslage
Der SFGV möchte für die Umsatzausfälle, der für ihn ungerechtfertigten Schliessungen (Zeitraum März 2020 und Dezember 2020 bis März 2021), eine Schadenersatzklage gegen den Bund einreichen.

Aufgrund dieser Schliessungen und der damit verbundenen Umsatzeinbussen, sind viele KMUs in ihrer Existenz bedroht und mussten/müssen sich aufgrund der fehlerhaften staatlichen Unterstützung stark verschulden.

Da eine Klage gegen den Bund für einzelne KMUs in finanzieller Hinsicht, eine unüberwindbare Hürde darstellt, will der SFGV die finanziellen Mittel mit dem Crowdfunding zusammentragen.

Ziel
Der SFGV will mit der Klage eine gerechte, finanzielle Entschädigung für seine Mitglieder erwirken.

Erste Schlussfolgerung nach Sondierungsgesprächen mit einer versierten Rechtsvertretung

  • Die Hürden für eine erfolgreiche Schadenersatzklage gegen den Bund sind als hoch zu bezeichnen.
  • Soll eine solche Forderung im Rahmen einer Klage erhoben werden, müsste die Forderung zunächst an die entsprechende Behörde durch einen Direktbetroffenen gestellt werden (Schadenersatzforderung eines betroffenen Fitnesscenters an den Bundesrat). Erst deren abweisende Verfügung wäre dann das Anfechtungsobjekt für eine Klage an das Bundesverwaltungsgericht.
  • Aufgrund der offenen Rechtsfragen müsste ein solches Verfahren durch einen Verwaltungsrechtsspezialisten geführt werden

Das Crowdfunding
Für die entstehenden Kosten, bilden wir einen finanziellen Pool. Wir sind für jeden finanziellen Betrag dankbar und bedanken uns bereits jetzt für Ihre Beteiligung.

Zielsumme: CHF 75'000.–

Die Klage wird voraussichtlich von Herr Urs Saxer eingereicht (Titularprofessor für Staatsrecht an der Universität Zürich).

 

» Zum Formular Kostenbeteiligung an der Klage gegen den Bund

Gegenleistungen für Ihren Einsatz

CHF Gegenleistung
100.– Ein Buch «kräftig altern» Konsumententaschenbuch mit Dankkarte des SFGV
500.– Ein Buch «Muskelkraft ist die sträkste Medizin» mit persönlicher Dankkarte des SFGV
1'000.– V.I.P Einladung am Branchentag 2022 für 2 Personen
5'000.– V.I.P Einladung am Branchentag 2022 für 5 Personen und namentliche Erwähnung (Danksagung)