Fachpublikationen

Die aerobe Schwelle – Schnittstelle zwischen Gesundheit und Ausdauerleistung

Leistungsdiagnostiken sind in der Regel sehr aufwendig und werden deshalb, obwohl es sehr wichtig wäre, in der Praxis selten genutzt. Das hier vorliegende Testprotokoll soll eine nicht invasive Möglichkeit bieten.

zur Publikation »

Beschwerdebilder des Hüftgelenks

Im Jahr 2013 wurden in der Schweiz 292 künstliche Hüftgelenke pro 100 000 Einwohner eingesetzt. Im Jahr 2017 waren es bereits 307 pro 100 000 Einwohner.

zur Publikation »

Umsetzung in die Praxis: Krafttraining bei Hüftgelenkbeschwerden

Das Verhältnis von Belastung und Belastbarkeit eines Gelenks gilt nicht nur für den Leistungssport.

zur Publikation »

Sarkopenie – die nächste Volkskrankheit?

Der altersbedingte Muskelabbau ist komplexer als allgemein angenommen wird. Nur intensives Krafttraining wirkt der Sarkopenie entgegegen. 

zur Publikation »

Umsetzung in die Praxis: Alter schützt nicht vor Intensität – Belastbarkeit vorausgesetzt

Im langfristigen und individuellen Trainingsprozess müssen auch die zu überwindenden Widerstände gesteigert werden – gerade bei älteren Menschen. Bedingung dafür ist eine orthopädische und kardio-vaskuläre Belastbarkeit.

zur Publikation »

Korrelationen zwischen Intensitätsbereichen und Wiederholungszahlen

In dieser trainingsmethodischen Auseinandersetzung soll die Beziehung zwischen den Intensitätsbereichen und den Wiederholungszahlen im Krafttraining unter besonderer Berücksichtigung der Muskelfasertypen genauer beleuchtet werden.

zur Publikation »

Die Halswirbelsäule – ein im Training häufig vernachlässigter Bereich

Ein systematisches und richtig dosiertes Training der Halswirbelsäule ist nötig, um diese belastbarer zu machen.

zur Publikation »

Umsetzung in die Praxis: Training der aktiven und passiven Strukturen der HWS

Genau wie die anderen Abschnitte der Wirbelsäule braucht auch die HWS eine systematische Belastung, um ihre aktiven und passiven Strukturen zu erhalten bzw. zu stärken. Welche Aspekte müssen also im Trainingsprozess bedacht werden?

zur Publikation »

Qualität im Trainingsprozess – am Anfang steht der Test Exemplarische Darstellung am Beispiel «Seitlicher Unterarmstütz»

Die Validität (Zuverlässigkeit) eines Tests ist für seine Aussagekraft entscheidend. Bildet ein Test wirklich die zu messende Grösse ab, oder werden Ergebnisse eher hinein interpretiert? Einfach durchführbare Tests sind für die Fitnessbranche sinnvoll, doch wie exakt können diese sein?

zur Publikation »

Blutdruckregulation und Blutdruckregulationsstörungen

Hinter der Regulation des Blutdrucks stehen komplexe, ineinander verschachtelte Regelkreise des Hormon und des Nervensystems.

zur Publikation »

Umsetzung in die Praxis: Der Einfluss des Ausdauertrainings auf den Blutdruck bzw. Bluthochdruck

Ausdauertraining mit entsprechender Dauer und Intensität führt auf allen Altersstufen – insbesondere bei erhöhten Ausgangswerten – zu einer Senkung der Blutdruckwerte, und zwar sowohl in Ruhe als auch bei Belastung. Dies dürfte nichts Neues sein.

zur Publikation »

Pathologie der Achillessehne

Überlastungsbedingte Sehnenbeschwerden sind keine Seltenheit. Ist die Achillessehne betroffen, bedeutet dies eine sehr grosse Einschränkung, die selbst einfache Bewegungen im Alltag nur unter Schmerzen zulässt.

zur Publikation »

Umsetzung in der Praxis: Trainingstherapie bei Achillessehnenbeschwerden

Der Artikel zur «Pathologie der Achillessehne» (Seite 6 ff.) befasst sich mit der Anatomie der Achillessehne, den differenzierten Beschwerdebildern und den Verletzungsursachen.

zur Publikation »

Analytische Auseinandersetzung mit dem Begriff «Funktionalität von Trainingsübungen»

Oft gehen Begriffe in die Alltagssprache über, ohne dass auf die genaue Definition geachtet wird. Das gilt auch für den Ausdruck «Functional Training», was immer wieder zu Verwirrung führt.

zur Publikation »

Nur ein dauerhaft gesunder Lebensstil pflegt das Immunsystem

Können Sie Ihren Kunden die Funktionen des Immunsystems verständlich erklären?

zur Publikation »

Umsetzung in die Praxis: Ein stabiles und abwehrstarkes Immunsystem durch umfassende Lebensstilberatung

Die Corona-Krise hat die Menschen für ein gut funktionierenden Immunsystem sensibel gemacht. Es liegt nun an uns, von unserer Kundschaft diesbezüglich als kompetenter Coach angesehen zu werden.

zur Publikation »

Die komplexe Methode des Krafttrainings – die nützliche «Unbekannte»

Die Wahl der «richtigen» Krafttrainingsmethode zum «richtigen» Zeitpunkt ist ein Schlüsselfaktor für den Trainingserfolg.

zur Publikation »

Erholsamer Schlaf ist das Fundament der Gesundheit

In der dritten Ausgabe unseres Fachmagazins haben wir begonnen, uns detailliert mit dem gesunden Lebensstil auseinanderzusetzen. Dabei standen die Stressanalyse und geeignete Strategien im Umgang mit Stress im Mittelpunkt.

zur Publikation »

Umsetzung in die Praxis: Verbesserung des Schlafes durch gesundheitsorientiertes Coaching

Diverse Publikationen zum Thema Schlaf bestätigen einstimmig, dass «der Schlaf ein Keyplayer in der Gesundheitsvorsorge und der Prävention» ist.

zur Publikation »

Kräftig ins Alter – Gleichgewichtstraining und Stürze im Alter

Gezieltes Krafttraining reduziert die primären intrinsischen Sturzfaktoren.

zur Publikation »

Training bei Kniearthrose

Kniebeschwerden gehören zu den häufigsten Beschwerdebildern unserer Kunden. Oft gehen die notwendigen Trainingsempfehlungen aber nicht über ein «nehmen Sie weniger Gewicht» hinaus.

zur Publikation »

Kräftig ins Alter – Kraft, Gleichgewicht und Sturzrisiko im Alter

Gründe für die erhöhte Sturzgefahr im Alter sind einerseits umweltbezogene Faktoren wie die Lichtverhältnisse, die Bodenbeschaffenheit, Stufen oder Schwellen. Ergänzt werden diese durch personenbezogene Faktoren wie der verminderten Kraft und Gleichgewichtsfähigkeit.

zur Publikation »

Umsetzung in die Praxis: Differenziertes Training bei Kniearthrose

Wahrscheinlich haben Sie auch schon die Erfahrung gemacht, dass Kunden, welche mit Kniebeschwerden beim Arzt waren, meist nur mit recht undifferenzierten Empfehlungen wie «nehmen Sie einfach weniger Gewicht» zurückkommen.

zur Publikation »

Gesunder Lebensstil als Basis der Trainierbarkeit: Schwerpunkt Stressmanagement

Das Ausbildungsthema «Gesundheitsförderung und Lebensstilintervention» nimmt in der Lehre zum Fachmann/-frau Bewegungs- und Gesundheitsförderung einen grossen Stellenwert ein.

zur Publikation »

Umsetzung in die Praxis: Vom Kraftspezialisten zum Gesundheitscoach

Für ein lebensbegleitendes, dauerhaftes Training müssen die individuellen Rahmen - bedingungen stimmen. Diese kann der Gesundheitsexperte beratend mitgestalten.

zur Publikation »

Kräftig ins Alter

«Alter schützt nicht vor Intensität» – wenn die gesundheitlichen Voraussetzungen gegeben sind und das Coaching stimmt.

zur Publikation »

Berufsschullehrer Urs Geiger: Können Gelenke mit Krafttraining «entlastet» werden?

Mit Krafttraining Gelenke und Wirbelsäule entlasten. Diese Aussage wird häufig im Zusammenhang mit zu erwartenden positiven Wirkungen von Krafttraining geäussert.

zur Publikation »

Kräftig ins Alter

Muskeltraining im Alter ist ein unersetzbares Mittel zum Muskelerhalt. Deshalb hat der SFGV das Konzept «Kräftig ins Alter» entwickelt. Lukas Nebiker (B.Sc. Sportwissenschaften) beschäftigt sich in seiner Masterarbeit mit diesem Thema.

zur Publikation »

Der Schultergürtel – ein verletzungsanfälliges Gelenksystem?

Beschwerden im Schulterund Nackenbereich sind weit verbreitet. Dabei sind Überlastungen aufgrund von Fehlhaltungen weitaus häufiger anzutreffen als Einschränkungen, welche durch spezifische Verletzungen verursacht sind.

zur Publikation »

Diabetes mellitus unter der Lupe

Diabetes mellitus (DM) ist eine heimtückische Erkrankung, weil sie sich schleichend und über lange Zeit symptomlos entwickelt. Ist sie einmal manifestiert, sind die Lebenseinschränkungen dramatisch und die Spätkomplikationen gravierend. 

zur Publikation »

Umsetzung der Diabetes-Studien in die Trainingspraxis

Die Ergebnisse der kontrollierten Studien bzgl. Kraft- und Ausdauertrainings müssen nun sinnvoll in das Dienstleistungsangebot eines gesundheitsorientierten Fitnesscenters integriert werden.

zur Publikation »

Effektives Wirbelsäulentraining im gesundheitsorientierten Center

Die Schweiz leidet unter Rückenschmerzen. Das ist seit Jahren der Hauptgrund, weshalb viele unserer Kunden mit einem betreuten Krafttraining beginnen.

zur Publikation »

Ist HIIT wirklich der Hit?

Wie viel Sinn macht das hochintensive Intervalltraining in einer gesundheitsorientierten Einrichtung?

zur Publikation »